25.11.2018: Selbstbestimmungsinitiative: ein wuchtiges Nein!

Die SVP möchte uns – mit viel Geld im Hintergrund- glauben machen, dass wir bei einer Ablehnung ihrer Initiative massiv in die Bredouille kommen werden: wir verlieren unsere Freiheit, wir verlieren unsere Urschweizer Werte, wir verlieren unsere Selbstbestimmung  etc. ; wir werden in Zukunft total fremd bestimmt werden.

Angst ist  und war schon immer ein schlechter Ratgeber. Lassen Sie sich nicht davon manipulieren und vertrauen Sie ihrem gesunden Menschenverstand!

Die Schweiz braucht stabile vertragliche Beziehungen, sie braucht Rechtssicherheit und aussenpolitische Stabilität. Mit dieser Initiative schwächt sich die Schweiz selber, da rund 600 Abkommen davon betroffen wären. Die Schweiz würde sich international isolieren. Wollen wir das? Ist dies die Zukunft von uns und der nächsten Generationen? Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen!

Jede einzelne Stimme zählt- gehen Sie abstimmen und lassen Sie uns alle zusammen diese Initiative (SBI) der SVP mit einem wuchtigen NEIN  abschmettern.

Ursula Berset

Grüne Münchenstein