27.9.20: Unsere Abstimmungsempfehlungen

Zu den Abstimmungen am 27.9. geben die Grünen die folgenden Wahlempfehlungen:

  • Ja zum Spenglerpark,
  • Nein zur überholten Autobahninitiative,
  • Nein zu den Kampfjet-Milliarden,
  • Nein zur Kündigungsinitiative,
  • Nein zum Jagdgesetz,
  • Nein zum Steuerbonus für reiche Eltern und
  • Ja zum Vaterschaftsurlaub.

Auf Gemeindeebene sorgt der Spenglerturm für hitzige Diskussionen. Wir befürworten diesen Turm, weil die Gemeinde praktisch keine freien, überbaubaren Flächen mehr hat und für ein moderates Wachstum nur noch in die Höhe weiterentwickelt werden kann.

Auf kantonaler Ebene lehnen wir die völlig rückwärtsgewandte Autobahninitiative ab, die Verkehrsprobleme können nicht mit Lösungen des letzten Jahrhunderts bewältigt werden.

Auf nationaler Ebene sagen wir Nein zu den Kampfjet-Milliarden, die Gefährdungen der Bevölkerung haben sich total verändert. Die Begrenzungsinitiative lehnen wir ab, weil wir damit automatisch auch alle anderen bilateralen Verträge mit der EU kündigen würden. Zum Jagdgesetz sagen wir Nein, weil es nicht nur um den Wolf geht und der Bundesrat auch den Abschuss anderer bedrohter Tierarten freigeben könnte. Zum Kinderabzug sagen wir Nein, weil nur eine kleine Schicht gutverdienender Eltern davon profitieren könnte. Schliesslich sagen wir Ja zum Vaterschaftsurlaub, damit Väter von Anfang an nicht die grossen Abwesenden im Familienleben sind.

Anton Bischofberger, Grüne Münchenstein

Mehr zum Spenglerpark hier

Mehr zu den nationalen Abstimmungsvorlagen hier

mehr zur Autobahninitiative: Website  und Leserbrief Kathrin Hasler

mehr zum Jagdgesetz: Leserbrief Sara Wehrli und Leserbrief Thomas Fetsch

mehr zu den Kampfjet-Milliarden hier

mehr zur Begrenzungsinitiatve hier

mehr zum Vaterschaftsurlaub hier

mehr zum Kinderabzug hier