9.2.2020: Grüne sagen Ja zu beiden Initiativen!

Zu den Abstimmungen vom 9.2.2020 empfehlen die Grünen zu beiden Initiativen ein ja!

Zur Initiative „mehr bezahlbare Wohnungen“ sagen die Grünen Ja, weil Wohnen ein Grundrecht ist. Der freie Mart produziert wegen des Renditehungers zu teure Wohnungen. In Städten, Agglomerationen und Tourismusregionen ist die Wohungssituation prekär. Die Initative ist ein geeignetes Mittel, dass wohnen bezahlbar bleibt.

Zur Erweiterung der Antirassismus-Strafnorm sagen die Grünen Ja, weil wir alle vor Hetze, Hass und Diskriminierung geschützt werden müssen, insbesondere homo- und bisexuelle Menschen. Es ist kaum zu glauben, aber bis heute ist es so, dass nicht belangt werden kann, wer zu Hass gegen Lesben, Schwule oder Bisexuelle aufruft. Mit einem Ja wird diese Lücke geschlossen: wer öffentlich zu Hass oder Gewalt aufruft, kann gebüsst werden, die freie Meinungsäusserung bleibt weiterhin gewährleistet.

Für die Gemeindewahlen empfehlen wir selbstverständlich Sergio Viva in den Gemeinderat und Liste 7 in die Gemeindekommission.

Anton Bischofberger

Grüne Münchenstein

Weitere Informationen auf www.gruene.ch