Gemeindepräsidium: Die Grünen unterstützen Jeanne Locher

Die Grünen Münchenstein haben beide KandidatInnen gebeten, uns ein paar Fragen zu beantworten. Aufgrund der erhaltenen Antworten und weiterer Überlegungen haben wir klar beschlossen, Jeanne Locher zu unterstützen. Jeanne Locher bringt als erfahrene Politikerin sämtliche Vorzüge mit, die es braucht, die Gemeinde als Präsidentin zu führen.  Sie hat einen bedeutenden Rucksack an Führungserfahrungen, unter anderem […] » Weiterlesen

5G: Isabelle Viva im Talk auf Telebasel

Isabelle Viva diskutiert mit Martin Röösli im Talk auf Telebasel. In Arlesheim und Münchenstein bekämpfen tausend 5G-Gegner zwei Antennen-Projekte. Gegnerin Isabelle Viva und Strahlenschutzexperte Martin Röösli sprechen darüber. Hier gehts zum Filmbeitrag » Weiterlesen

5G-Antenne in der Neuen Welt: Sammeleinsprache eingereicht

Sammeleinsprachen gegen 5G-Antennen – deshalb wehren sich rund 1000 Personen dagegen von Tobias Gfeller – bz: In Münchenstein und Arlesheim wehren sich rund 1000 Personen gegen Projekte für die neue Mobilfunktechnologie. Gleich zwei lange Leserbriefe füllten am vergangenen Donnerstag die Spalten des «Wochenblatts für das Birseck und Dorneck». Darin richten Martin Müller und Tatiana Garcia-Cuerva […] » Weiterlesen

Krise als Chance – gleich drei Mal

Bis vor kurzer Zeit glich die Welt einer riesigen Maschinerie mit vielen drehenden Rädchen, die mit Geld gut geschmiert die Bedürfnisse vieler, nicht aller Menschen, befriedigt hat. Diese Maschinerie ist mit der Flüchtlings-, Klima- und Corona-Krise nun definitiv ins Stocken geraten. Wegen Hunger, Krieg und Arbeitslosigkeit verlassen viele in ihrer Existenz bedrohte Menschen die angestammte […] » Weiterlesen

Corona-Pandemie und die Grünen Münchenstein

Wer hätte noch vor kurzem gedacht, dass jetzt plötzlich alle die können zuhause sitzen und entweder Homescooling, Homeoffice und dergleichen machen, oder gewollt oder ungewollt ihre Freizeit daheim verbringen. Und alle, die das nicht können unter sehr erschwerten Bedingungen ihrer Arbeit nachgehen, sei es im Spital, im Lebensmittelgeschäft oder sonstwo. Wir alle sind gefordert und […] » Weiterlesen

«de Bach ab»

Die Gemeindewahlen sind vorbei. Mein spezieller und herzlicher Dank geht an Alle, welche mit ihrer Stimme die Grünen unterstützt haben. Wir konnten dadurch einen zusätzlichen Sitz in der Gemeindekommission, und damit eine weitere Stimme für zukünftige grüne Anliegen gewinnen. Leider hat es mir als «Bachfachmann» (im WoBla vom 30.01. falsch zitiert) wegen drei Stimmen nicht […] » Weiterlesen

Drei Stimmen!

Drei Stimmen haben uns gefehlt, und Sergio Viva wäre in den Gemeinderat gewählt worden. Auch der Abstand zu den Nächstgewählten beträgt nur wenige Stimmen, statistisch voll im Bereich des Zufälligen. Man hätte auch würfeln oder ausjassen können. So stellt sich die Frage, ob ein derart knappes Ergebnis nachgezählt werden muss. Wir haben uns in einer […] » Weiterlesen

Erfolgreiche Gemeindewahlen für die Grünen BL

Am vergangenen Wochenende wurde im Kanton Baselland gewählt. Die Grüne Partei geht als klare Gewinnerin hervor – und setzt damit ein grünes Zeichen für die kommunale Politik. Die Zahlen sprechen für sich: Die Grünen Baselland stellen in der Exekutive insgesamt neun Stadt- und Gemeinderät*innen, 26 Einwohnerrät*innen sowie viele weitere Einsitze in Gemeindekommissionen. Die guten Wahlresultate […] » Weiterlesen

Jetzt Grün wählen!

Der Wahlkampf neigt sich dem Ende zu. Wir Grüne sind ein grosses Risiko eingegangen, indem wir vollständig auf Plakate verzichtet haben (auch auf den bezahlten Aushang), um Sie nicht weiter zu belästigen. Dass andere Parteien das Problem des wilden Plakatierens nun ebenfalls erkannt haben, freut uns. Dafür standen wir seit anfangs Jahr jeden Samstag beim […] » Weiterlesen

Essen, was auf den Tisch kommt?

Man könnte zum Schluss kommen, dass die antretenden Parteien und Kandidierenden unterschiedslos das Beste für alle und alles, die Umwelt eingeschlossen präsentieren. Die angepriesenen Rezepte, falls überhaupt erkennbar, sind jedoch oft derart, dass nicht immer klar ist, was letztlich „auf den Tisch“ kommt. Zugegeben ein Menu Surprise hat durchaus seinen Reiz und Vorteil, in der […] » Weiterlesen