Gemeindepräsidium: Die Grünen unterstützen Jeanne Locher

Die Grünen Münchenstein haben beide KandidatInnen gebeten, uns ein paar Fragen zu beantworten. Aufgrund der erhaltenen Antworten und weiterer Überlegungen haben wir klar beschlossen, Jeanne Locher zu unterstützen.

Jeanne Locher bringt als erfahrene Politikerin sämtliche Vorzüge mit, die es braucht, die Gemeinde als Präsidentin zu führen.  Sie hat einen bedeutenden Rucksack an Führungserfahrungen, unter anderem auch schon die Erfahrung als Vizepräsidentin. Sie ist fähig, mit einer natürlichen Autorität zu führen.  Know-how, Meinungen und Einwände anderer mit ein zu beziehen fällt ihr leicht. Offenheit, Ehrlichkeit und Transparenz sind ihr wichtig.

Wesentlich für uns Grüne ist auch, dass die Schnittmenge der gemeinsamen Anliegen zwischen SP und Grünen grösser ist als mit den Grünliberalen. Aufgrund ihrer Parteizugehörigkeit und aufgrund ihrer bisherigen Politik ist für uns klar, wofür Jeanne Locher einsteht.

Zudem ist es höchte Zeit für eine Frau als Gemeindepräsidentin, zumal der Frauenanteil im frisch gewählten  Gemeinderat nicht umwerfend ist. Eine Gemeindepräsidentin ist ein Zeichen für eine fortschrittliche Gemeinde.

Übrigens: Die letzte Wahl eines Gemeindepräsidenten fand vor 24 Jahren statt! Damals wagte es unser Grüner Gemeinderat Edi Gysin, den langjährigen Gemeindepräsidenten Fritz Zweifel heraus zu fordern. Wir freuen uns, dass wir wieder einmal die Gelegenheit haben, dieses Amt mitzubestimmen und empfehlen Ihnen Jeanne Locher.

Anton Bischofberger

Grüne Münchenstein